Neuigkeiten

Aktuelles zum Thema Rudersport.

Acht EM-Medaillen in Szeged

Der Deutsche Ruderverband (DRV) gewann mit reduzierter Flotte bei der Europameisterschaft in Szeged (Ungarn) acht Medaillen. Gold holte Oliver Zeidler im Einer. Weitere Fortschritte zeigten auch der Männer-Doppelzweier auf Rang drei und nach schwachem Vorlauf auch der Deutschland-Achter, der im Finale auf den Silberrang fuhr.

Weiterlesen ...

U17- und U19-Ruderwelt auf Medaillenjagd in Bayern

München ist am 4. und 5. Mai 2024 wieder das Mekka des internationalen Regattanachwuchses: 154 Vereine schicken rund 800 Ruderinnen und Ruderer von 15 bis 18 Jahren aus 14 Nationen an den Start. Die Regatta, die 1995 zum ersten Mal ausgerichtet wurde, gilt als die wichtigste internationale Leistungsüberprüfung vor den U19-Europameisterschaften im polnischen Kruszwica.

Weiterlesen ...

Rudern für den guten Zweck in Düsseldorf

Seit dem 2. Mai können sich die Teams für den 24. August anmelden, wenn sich im Düsseldorfer Medienhafen wieder alles um den Rudersport für den guten Zweck dreht. Geboten sind Wettkämpfe und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Information, Speis und Trank auf dem Programm. Mit dem Erlös der Regatta werden Menschen mit Krebs unterstützt.

Weiterlesen ...

Wissenschaftliche Studie veröffentlich

Der DRV hat im November 2021 das Niedersächsische Institut für Sportgeschichte in Hannover mit einer Studie zur nationalsozialistischen Belastung des DRV beauftragt, um daraus mögliche Konsequenzen für seine historische Verantwortungen ziehen zu können. Prof. Dr. Dr. Bernd Wedemeyer-Kolwe hat zwei Jahre lang Quellen und Literatur zum Thema gesichtet und ausgewertet.

Weiterlesen ...