Neuigkeiten

Aktuelles zum Thema Rudersport.

Antonia Nake will 2024 zur WM nach St. Catharines 

Die Rudergesellschaft Heidelberg ist mächtig stolz auf ihre derzeit beste Ruderin: Antonia Nake fuhr im vergangenen Jahr zum Titel im U19-Doppelvierer bei der Weltmeisterschaft auf der Olympiaanlage in Paris. Das Ziel in diesem Jahr setzt sich deshalb fast von selbst: die U19-WM in St. Catherines (Kanada).

Weiterlesen ...

Buch „Auf der Siegeswelle“ erschienen

Nun gibt es auch ein Buch über Deutschlands Vorzeigeruderer: „Olli Zeidler – Auf der Siegeswelle“ heißt es und erzählt auf 96 Seiten mit mehr als 100 Fotos seine erstaunliche Geschichte. Erschienen ist es im Eigenverlag. Gerd-Dietmar Hufnagel hat es zusammen mit Harald Prokosch und Klaus Müller herausgebracht. Neben der deutschen soll es in Kürze auch eine englische Version geben.

Weiterlesen ...

Ausscheidungsregatta in Hamburg-Allermöhe

Die A-Nationalmannschaft schaltet nach den Wochen und dem Leistungstest auf dem Ergo am Dienstag in Ratzeburg nun auf Rennmodus auf dem Wasser um. In Hamburg-Allermöhe ging es an zwei Tagen um die begehrten Plätze für die Olympischen Spiele in Paris. Entsprechend groß war die Anspannung vor den internen Ausscheidungen über 2.000 Meter.

Weiterlesen ...

Vorsitzender Moritz Petri erklärt die Hintergründe

Die Mitglieder im Deutschen Ruderverband machten sich zuletzt Sorgen, da das Wort „Haushaltssperre“ die Runde machte. Ist der DRV etwa pleite oder insolvent? Warum ist das Geld gerade knapp? Und warum steht eine Beitragserhöhung ins Haus? rudersport sprach mit dem Verbandsvorsitzenden Moritz Petri.

Weiterlesen ...